Press "Enter" to skip to content

Vereinbarung zwischen Turkish Airlines und Kuwait Airlines

Laut Aussage der Turkish Airlines Press Agency haben zwei Fluggesellschaften eine neue strategische Kooperation unterzeichnet.

Im Rahmen der Kooperation wird Code-Sharing auf Flügen zwischen Kuwait und den Flughäfen Istanbul und Sabiha Gökçen möglich sein. Code-Sharing-Flüge starten voraussichtlich am 1. August.

Die Handelsbeziehungen und die Zusammenarbeit zwischen Turkish Airlines und Kuwait Airlines, die 1991 begannen, wurden durch das im Mai 2019 verlängerte Özel Special Proration Agreement yenilen weiter gestärkt. Turkish Airlines & # 39; Der General Manager Bilal Ekşi, der Vorsitzende von Kuwait Airlines, Yousef Al-Jassem Al-Saqer, und hochrangige Vertreter der Parteien des General Management Building von Turkish Airlines werden an der Zeremonie teilnehmen bestehende Zusammenarbeit in eine neue Dimension.

Über die Bedeutung der Vereinbarung bei der Unterzeichnungszeremonie sagte Ekşi, dass sie mit der neuen Code-Sharing-Vereinbarung, die mit Kuwait Airlines unterzeichnet wurde, sehr zufrieden sei und dass die Vereinbarung nicht nur zu den Geschäftsbeziehungen beider Fluggesellschaften beitragen würde. Das Abkommen mit der Türkei, das alternative Verbindungen zu Passagieren, die zwischen Kuwait reisen, auffällig sauer darstellten, sagte:

"Neben unserer neuen Heimat, der Möglichkeit, unser Wachstum mit der Umstellung auf den Flughafen Istanbul fortzusetzen, werden verschiedene Kooperationen wie diese heute von Kuwait Airlines unterzeichnete Code-Sharing-Vereinbarung die treibenden Kräfte unserer Entwicklung sein. Dazwischen tragen nicht nur dazu bei Die kommerzielle Entwicklung, auch in die Türkei und nach Kuwait, wird im kulturellen und kommerziellen Kontext einen enormen Mehrwert schaffen: Die Passagiere, die unseren besten Service bieten und die Kundenerfahrung, die auch Kuwait ausstellen wird, arbeiten eng mit der Vereinbarung zusammen, um die wertvollen Mitarbeiter von Airlines zu verbessern Ich danke meinen geschätzten Teamkollegen und insbesondere Herrn Yousef Al-Jassem Al-Saqer für ihre Bemühungen bei der Umsetzung dieses Abkommens und wünsche den Bürgern beider Länder, von diesem Abkommen in erheblichem Maße zu profitieren. "

Yousef Al-Jassem Al-Saqer, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Kuwait Airlines, sagte, dass Passagiere dank der Kooperation von Kuwait zu den Flughäfen Istanbul und Sabiha Gökçen mit dem gleichen Qualitätsservice und mit mehr Verbindungen reisen können. "Diese Kooperation bietet unseren Passagieren eine ununterbrochene Erfahrung mit Ticketing, Check-in, Flugkarte und Gepäckkontrolle während der gesamten Reise mit einer einzigen Reservierung. Passagiere und Reisebüros können diese Flüge direkt über unser Website- und Reisebüro-Reservierungssystem buchen Die Code-Sharing-Partnerschaft wird nicht nur die Beziehungen zwischen den beiden Luftwegen stärken, sondern auch die Beziehungen zwischen Kuwait und der Türkei weiter festigen. "

WERKE FÜR DAS IK – HÄUFIGE FLUGPROGRAMM "IM LAUFEN

Kuwait Airlines bietet sieben wöchentliche Flüge nach Istanbul und Sabiha Gökcen mit Flugzeugen des Typs "Airbus 330/320" und "Boeing 777" an, während Turkish Airlines Flugzeuge des Typs "Airbus 330/320" und "Boeing 737" vom Flughafen Istanbul nach Kuwait betreibt. 28 Flüge pro Woche und 14 Flüge vom Flughafen Sabiha Gökçen.

Beide Fluggesellschaften arbeiten daran, Code-Sharing-Flüge in das "Frequent Flight Program" aufzunehmen, damit die Passagiere die regelmäßigen Flugpläne nutzen können. Die Parteien sagen auch, dass die Verlängerung des Codesharing- und Sondervertrags in Zukunft erwogen werden könnte.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *