Press "Enter" to skip to content

Offiziersauge im Juni Inflation! – Nachrichten Nachrichten

Turkey Statistical Institute (TSI), die Inflationsdaten für Juni werden morgen um 10:00 Uhr bekannt gegeben.

Laut Inflationsdaten von TURKSTAT stieg der Verbraucherpreisindex (VPI), der die Grundlage für die Gehälter von Beamten bildet, im Mai um 0,95 Prozent, während die Verbraucherpreise im Zeitraum Januar bis Mai um 4,99 Prozent stiegen. So wurde im Fünfmonatszeitraum die Lohnerhöhungsrate von 4 Prozent überschritten, während sich die Inflationsdifferenz abzeichnete.

In der ersten Jahreshälfte steigen aufgrund von Tarifverhandlungen 4 Prozent der Beamten, im Juni, wenn der Verbraucherpreisindex konstant bleibt oder die monatliche Inflationsrate nicht mehr als 0,99 Prozent sinkt, wird die Inflationsdifferenz steigen.

5 Prozent Zeit im Juli

Den Beamten wird laut Tarifvertrag für die zweite Jahreshälfte im Juli eine Erhöhung um 5 Prozent gewährt. Beamte, Vertragsbedienstete, Bedienstete auf Zeit und Rentner im öffentlichen Dienst erhalten ihre Gehaltserhöhungen und den Inflationsunterschied am 15. Juli.

Gemäß Tarifvertrag wird die Inflationsdifferenz in 6-Monats-Tranchen berechnet. In der zweiten Jahreshälfte 2018 wurde für diesen Zeitraum eine Inflation von 10,19 Prozent und eine Differenz von 6,73 Prozent beobachtet. So hatten die Offiziere im Januar einen Gesamtzuwachs von 10,73 Prozent verbucht.

Auf der anderen Seite erhalten Rentner von SSK und Bag-Kur in den ersten sechs Monaten dieses Jahres eine Gehaltserhöhung.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *