Press "Enter" to skip to content

Murat Çetinkaya konnte nicht im Amt bleiben, weil …

LEITUNGSKÖPFE VON OKAN MÜDERRİSOĞLU

In den Momenten, in denen sich der Politiker und der Bürokrat gegenüberstehen, ist die Wahl des Politikers am letzten Punkt entscheidend. Krisen in der gewählten Gleichung werden durch die Entscheidung der von der Nation autorisierten Partei gelöst. Aufgrund der Art des Geschäfts müssen Bürokraten die Probleme aus technischer Sicht betrachten. Es ist die Hauptaufgabe der Bürokraten, nahezu jede Option in Betracht zu ziehen, Risiken vorherzusagen und Alternativen zu erarbeiten. Andererseits muss der Politiker sowohl politische Ziele als auch Signale der Basis interpretieren und eine Richtung vorgeben. Diese Wahl entwickelt und gestaltet sich in Richtung Chancen und Gefahren. Weil der Politiker den Preis bezahlen wird.

***

Es ist nützlich, das Problem aus Sicht der Zentralbank zu betrachten, da es aktuell ist. Denn dieser Ansatz beinhaltet die Empfindlichkeiten, die sich von klassischen Institutionen unterscheiden. Der Name der Bank, "Zentralbank der Republik Türkei!" Im Allgemeinen falsch mit der Form als "Die Zentralbank der Republik Türkei ist nicht so!" Die Mission der Zentralbank der Republik ist insofern bemerkenswert, als sie den neu gegründeten Nationalstaat und die nationale wirtschaftliche Unabhängigkeit repräsentiert. Also … Die Gründung wird die Zentralbank als Indikator für die nationale Unabhängigkeit positionieren. Dies bedeutet, dass die Zentralbank, unabhängig davon, ob sie gesetzlich verankert ist oder nicht, die Versicherung der Wirtschaft, des nationalen und unabhängigen Charakters mit ihren Entscheidungen und ihrer Haltung ist.

AM PUNKT …

Murat Çetinkaya, der von seiner Position als Vorsitzender der Zentralbank entlassen wurde, versuchte, das, was er richtig wusste, unter Berücksichtigung der Grenzen von Politik und Markt durchzusetzen. Es war ihm nicht möglich, trotz Präferenzen im politischen Marktgleichgewicht im Amt zu bleiben. Entscheidend ist dabei die Nachhaltigkeit des Einzelnen und seine Vergänglichkeit, indem er mit der Zeit und den Institutionen und Traditionen Schritt hält. Vertrauen in Institutionen, der Erfolg des Vertrauens in die Menschen wird an der Wertschätzung der erzielten Ergebnisse gemessen. Wir danken Çetinkaya und wünschen ihm viel Erfolg für den neuen Präsidenten Murat Uysal.

KLICKEN SIE HIER FÜR DEN GANZEN ARTIKEL

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *