Press "Enter" to skip to content

Die Ölpreise beginnen die Woche mit einer Seitwärtsbewegung

Der Barrel-Preis für Brent-Öl notiert am ersten Handelstag der Woche an den internationalen Märkten bei 64,57 USD.

Der Preis für Brent-Öl, der am Freitag auf 64,93 USD gestiegen war, beendete den Tag bei 64,88 USD. Brent-Öl pro Barrel sank zum 09.01. Um 0,47 Prozent gegenüber dem Handelsschluss bei 64,57 USD. Zur gleichen Zeit fand Rohöl vom Typ West Texas (WTI) Käufer für 57,46 USD pro Barrel.

Trotz positiver Wirtschaftsdaten in den USA und der geopolitischen Spannungen im Nahen Osten sorgen Sorgen über die Weltwirtschaft dafür, dass die Ölpreise unverändert bleiben.

In der Woche vom 29. Juni bis 5. Juli bis 788 sank die Anzahl der Ölbohrinseln in den USA nach den vom Ölfeldserviceunternehmen Baker Hughes veröffentlichten wöchentlichen Daten um 5.

Brent Öl ist technisch 66,34 und 64,76 Dollar Bereichswiderstand, 63,18 und 62,20 Dollar Bereich als Unterstützungszone kann überwacht werden.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *