Press "Enter" to skip to content

Das Tourismusziel für 2023 liegt bei 65 Milliarden Dollar

Im Rahmen des Elften Entwicklungsplans sollen die Tourismuseinnahmen im Jahr 2023 65 Milliarden Dollar betragen.

Der Elfte Entwicklungsplan (2019-2023), der erste Entwicklungsplan des Präsidialregierungssystems, wurde der Großen Türkischen Nationalversammlung nach Zustimmung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan vorgelegt.

Das Hauptziel des Entwicklungsplans bestand darin, den Tourismus im Einklang mit den sich ändernden Verbrauchertrends und technologischen Entwicklungen zu diversifizieren und weiterzuentwickeln, die Saison zu verlängern, die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern und Besucher mit einer Tendenz zu mehr Ausgaben anzuziehen.

In diesem Zusammenhang wird angestrebt, die Dauer der Ausgaben für Unterkunft und Nichtunterkunft zu verlängern, eine Umgestaltung des Sektors in den einzelnen Destinationen zu verwirklichen und unter Berücksichtigung des Gleichgewichts von Schutz und Nutzung zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung beizutragen.

TÜRKISCHER TOURISMUS FÖRDERUNGS- UND ENTWICKLUNGSAGENTUR ZU NIEDERLASSEN

Die Besucherzahl wird durch die Stärkung und Entwicklung bestehender Rohstoffmärkte im Tourismus sowie die Schaffung neuer Rohstoffmärkte erhöht.

Beginn der Arbeiten zur Schaffung neuer Quellmärkte für die Türkei in den aufstrebenden Märkten der Länderposition in der Welt, einschließlich des Fernen Ostens, werden durchgeführt.

Direkte Linienflüge von ausgewählten Städten der Länder, die den Hauptressourcenmarkt darstellen, in die touristischen Gebiete, in denen die Unterbringungskapazität hoch ist, und die Anzahl der Regionen, in denen sie organisiert werden, werden erhöht.

Im privaten Sektor zur Erhöhung der Finanzierung der Tourismusförderung und Investitionsentscheidungsprozess und in der Türkei Tourismus Promotion and Development Agency statt.

Wahrnehmung und Bildforschung werden im Ausland sein

Managementpläne werden erstellt, indem Untersuchungen zur Wahrnehmung und zum Image im Ausland durchgeführt werden, insbesondere in den Haupt- und aufstrebenden Zielmärkten.

Zusätzlich zu 212 Tausend 38 Betten im Investitionsprozess, um der wachsenden Zahl von Touristen gerecht zu werden, wird die Bettenkapazität im Planungszeitraum um 300 Tausend erhöht.

Es werden Risiko- und Krisenmanagementpläne erstellt, um zu verhindern, dass der Sektor von Risiko- und Krisensituationen betroffen wird.

Die Pro-Kopf-Ausgaben werden durch die Entwicklung einkommensschaffenderer Tourismusformen, die Ausweitung von Unterkünften, die Schaffung von Gegenden, in denen keine Unterkünfte ausgegeben werden, und die Erreichung von Besuchern mit hohen Ausgaben erhöht.

Märkte, in denen eine hohe Nachfrage nach mehr Tourismusarten wie Gastronomie, Golf, Gesundheit, Kreuzfahrt, Hochzeit, Glauben, Kongress und Einkaufen besteht, werden ermittelt und Studien durchgeführt, um die Zahl der Besucher aus diesen Ländern zu erhöhen.

Förderungs- und Investitionstätigkeiten werden für die Entwicklung des Gesundheitstourismus durchgeführt, wodurch die durchschnittliche Aufenthaltsdauer erhöht und die Verbreitung des Tourismus über das ganze Jahr sichergestellt wird.

Die ganzheitlich geplanten Tourismusstädte, die touristische Vielfalt mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten bieten, werden umgesetzt, die Aufenthaltsdauer der Besucher erhöht und die Ausgaben für Nichtunterkünfte durch Einkaufs-, Unterhaltungs- und Sportaktivitäten erhöht.

Es werden Planungs- und Landzuteilungsaktivitäten für die Realisierung großer touristischer Investitionen durchgeführt, und es werden touristische Infrastrukturinvestitionen durchgeführt, um den Tourismus zu diversifizieren und die Saison mit einem nachhaltigen Verständnis zu verlängern.

75 MILLIONEN BESUCHERZIEL IM JAHR 2023

Das türkische statistische Institut (TSI) plant nach Angaben des Ministeriums für Kultur und Tourismus aus dem Jahr 2018 Tourismuseinnahmen in Höhe von 29,5 Milliarden US-Dollar für das Jahr 2023 in Höhe von 65 Milliarden US-Dollar. Die Zahl der ausländischen Besucher wird auf 67,7 Millionen und die Gesamtzahl der Besucher auf 75 Millionen geschätzt.

Im Jahr 2023 werden die durchschnittlichen Ausgaben pro Besucher auf 867 Dollar geschätzt, der durchschnittliche Aufenthalt auf 10 Nächte und das Pro-Kopf-Einkommen auf 86,7 Dollar.

4 Tausend 500 Yachten Kapazitätserweiterung

Im Rahmen des Plans werden touristische Werte gruppiert und zielgerichtet dargestellt. Um einen Beitrag zum Meerestourismus zu leisten, werden die nach Bedarf und natürlichen Merkmalen konzipierten Häfen mit dem Public Private Cooperation Model (PPP) umgesetzt, sofern dies als machbar erachtet wird. Die Festmacherkapazität für Yachten wird um ca. 4.500 Yachten erhöht, wobei die Investitionen in den Yachthafen im Planungszeitraum beginnen sollen.

NEUER CRUISER PORT

Ein neuer Kreuzfahrthafen soll Istanbul zum Start- und Endpunkt der Kreuzfahrt machen.

Die Business Class und die Comfort Class werden auf die Hauptreiseziele ausgedehnt und die Anzahl der Fahrten erhöht, um den Verkehr von Besuchern mit hoher Kaufzurückhaltung zu erhöhen.

Touristenzugdienste werden umgesetzt.

DIE GRUNDLAGE DES TOURISMUS

Die verstreuten Rechtsvorschriften über den Tourismussektor werden nach den Erfordernissen des Tages überprüft, und das Grundgesetz für den Tourismus, das alle den Sektor betreffenden Fragen enthält, wird erlassen. Es wird eine Diversifizierung der Tourismusdienstleistungen, die Unterstützung von Investitionen, die Förderung des Tourismusmanagements und die Senkung der Kosten für den Sektor bereitgestellt.

Die Entwicklung und das Management des Tourismus, einschließlich der Investitionsplanung, werden unter Berücksichtigung der Planungshierarchie ganzheitlich gehandhabt, und nachhaltige Tourismuspraktiken werden mit einem umweltbewussten und verantwortungsvollen Tourismusansatz entwickelt.

Strategien, Masterpläne und physische Pläne werden vorbereitet und Projekte werden auf Zielbasis durchgeführt.

Die integrierte Bewirtschaftung und Planung der Küstengebiete erfolgt unter Berücksichtigung des Gleichgewichts zwischen Schutz und Nutzung in integrierter Weise mit den Anforderungen des Tourismussektors.

PERSONALGEHÄUSE, DAS IN EINRICHTUNGEN GEHALTEN WERDEN MUSS

Die Tragfähigkeit der Tourismusgebiete wird unter Berücksichtigung des Gleichgewichts zwischen Schutz und Nutzung festgelegt und die Gebiete werden entsprechend verwaltet.

In den Tourismusregionen werden Investitionen in die Infrastruktur für Trinkwasser, Abwasser, Abfallentsorgung und Abwasserbehandlung getätigt.

Im Rahmen eines nachhaltigen Tourismusverständnisses werden Rechtsvorschriften erlassen, um die Zahl der umweltbewussten Tourismuseinrichtungen zu erhöhen und ihre Qualifikationen zu verbessern.

Es werden Studien durchgeführt, um die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismussektor zu bestimmen.

Der Tourismussektor wird höhere Standards für die Erbringung von Dienstleistungen bieten. Mit dem Praktikumsprogramm, das im Rahmen des zwischen dem Ministerium für Kultur und Tourismus und dem Ministerium für nationale Bildung unterzeichneten Protokolls durchgeführt wird, wird der Bedarf an qualifiziertem Zwischenpersonal im Tourismussektor gedeckt.

Für die Beschäftigten des Tourismussektors werden vom Ministerium für Kultur und Tourismus organisierte Schulungsprogramme für die Teilnahme des Sektors durchgeführt, um die Nachfrage zu befriedigen, und es werden Schulungen angeboten.

Um die Rekrutierung von qualifiziertem Personal zu erleichtern und den Wohnbedürfnissen des Personals in einer komfortableren Umgebung gerecht zu werden, wird den Einrichtungen Personalwohnraum zugewiesen.

Es werden gesetzliche Vorkehrungen getroffen, um die physischen Bedingungen in den Anlagen durch die Renovierung zu verbessern und werden in die Praxis umgesetzt.

Das System der Zertifizierung von Einrichtungen wird umgestellt, um die Standards der Einrichtungen für touristische Dienstleistungen zu verbessern.

Es werden Vorkehrungen getroffen, die es dem Tourismussektor ermöglichen, stärker von der Sharing Economy zu profitieren, insbesondere von internetbasierten Anwendungen, und FuE-Aktivitäten und technologiebasierten Anwendungen in diesem Sektor werden unterstützt.

Die Digitalisierungsraten im Tourismus und die Anfälligkeit der Branche für die Digitalisierung werden untersucht. Die Erhebung und Analyse von Big Data für die Produktentwicklung, Werbung und Vermarktung im Tourismussektor wird durchgeführt.

INTERNES TOURISMUSMESSSYSTEM KOMMT

Technologieunterstützte Projekte werden entwickelt, um das Besuchererlebnis zu verbessern. Die Harmonisierung der Rechtsvorschriften des Landes wird sichergestellt, insbesondere in Bezug auf Finanzfragen im Zusammenhang mit aus dem Ausland stammenden Mobil- und Internetanwendungen.

Es wird ein internes Tourismusmesssystem eingerichtet. Der Tourismusinvestitionsprozess wird auf die elektronische Umgebung übertragen, um Anwendungsunterschiede zu beseitigen, und es werden bürokratische Schwierigkeiten und eine Erleichterung der Geschäftsabwicklung für den Investor geschaffen.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *