Press "Enter" to skip to content

CFPB löst Beirat nach Kritik auf

Nach sechs Monaten unter der Führung seines von Trump ernannten Vorstands zeigt das US-amerikanische Büro für finanziellen Verbraucherschutz neue Anzeichen von Spannung, da es die Verbraucherschutzaktivitäten einschränkt.

Am Mittwoch gab die Agentur die Auflösung ihres 25-köpfigen Konsumentenbeirats bekannt, zwei Tage nachdem elf ihrer Mitglieder die Leiter des Büros öffentlich kritisiert hatten.

Am Mittwoch teilte die Geschäftsleitung der Agentur in einer E-Mail an die Mitglieder des Verwaltungsrates mit, dass der Verwaltungsrat später in diesem Jahr neu konstituiert werden und die gesetzlichen Anforderungen für zwei Sitzungen pro Jahr erfüllen werde.

Die Entscheidung wurde getroffen, um den Vorstand unter anderem aus Gründen der Agentur mit weniger Mitgliedern zu straffen. Derzeitige Vorstandsmitglieder können weiterhin im Amt sein, es ist jedoch keine Sitzung vor der Wiederherstellung des Vorstands geplant.

Während eines Telefongesprächs mit Reportern am Montag sagten die elf Mitglieder des Beirats der Dissidenten – einschließlich des Präsidenten und des Vizepräsidenten -, der Interimsdirektor John M. "Mick" Mulvaney habe abgesagt seine Sitzungen mit dem Vorstand, während die Agentur von ihrer Verbraucherschutzaufgabe abgelenkt wird.

Siehe verwandte: Trumps Kandidat verspricht eine "radikal andere" CFPB

Der Rat wirft den Vorsitzenden der CFPB vor, ihre Ansichten zu ignorieren

"Die Rückkehr aktueller Mitglieder des ACR ist eine weitere Geste, die besagt, dass der amtierende Direktor, Mick Mulvaney, nur daran interessiert ist, die Meinung derer um sie herum zu erfahren", sagte der CAB-Präsidentin Ann Baddour in einer Erklärung am Mittwoch zur Abberufung der derzeitigen Vorstandsmitglieder.

Baddour ist Projektleiter bei Texas Appleseed, einer gemeinnützigen Organisation, deren Mission soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit ist.

Der beratende Ausschuss habe seit der Ernennung von Frau Mulvaney im November 2017 keinen Einfluss auf die Politik der Agentur gehabt, sagte sie.

Seitdem hat die Behörde die neue Durchsetzung praktisch eingestellt und die Branchenregulierung verzögert oder aufgehoben.

Als Direktor des Büros für Verwaltung und Haushalt des Weißen Hauses hat Mulvaney nicht die Unabhängigkeit von der Politik, die durch das Gesetz, das das Büro geschaffen hat, vorgesehen war des Verbrauchers nach einer gerichtlichen Anfechtung seiner Ernennung.

Vor kurzem hat sich die CFPB einer Gruppe im Bereich Zahltagdarlehen angeschlossen, um die geltenden Vorschriften für Wertpapiere und Wertpapierleihe um mehr als ein Jahr zu verschieben.

"Was auch immer Ihre politische Sichtweise ist, es ist schwer zu erkennen, dass eine Agentur, die fast 12 Milliarden US-Dollar in die Taschen amerikanischer Familien gesteckt hat, ihrer Wirksamkeit ernsthaft beraubt ist", sagte der Vizepräsident des Beirats. Lynn Drysdale, Montag.

Drysdale ist Leiter der Rechtsabteilung für den Bereich Jacksonville in Florida.

Die CFPB baut alle ihre Beiräte neu auf, teilte die E-Mail der Agentur im Rahmen einer Generalüberholung ihres öffentlichen Engagements mit. Das Consumer Advisory Board ist das einzige nach dem Dodd-Frank-Gesetz erforderliche Gremium, das das Consumer Protection Bureau eingerichtet hat.

Laut Herrn Baddour rief Anthony Welcher, Leiter der Abteilung für auswärtige Angelegenheiten der CFPB, am Mittwoch die Vorstandsmitglieder auf und nannte die Auflösung des Rates eine geldsparende Veranstaltung, obwohl Mitglieder vorgeschlagen, ihre eigenen Reisekosten zu bezahlen, sagte sie.

Im Gegenteil, die abweichenden Mitglieder sagten in einer Erklärung aus, dass die Umstrukturierung eine Gelegenheit sein könnte, den Vorstand mit Mitgliedern zu besetzen, um die Bedeutung zu würdigen, die die Organisation der Deregulierung beimisst.

Die Amtszeit von Herrn Mulvaney als amtierendem Direktor endet nach dem Bundesgesetz über die Ernennung am 22. Juni 210 Tage – ungefähr sieben Monate – nach seiner Ernennung am 25. November 2017.

Wenn jedoch ein Kandidat für das Amt des Direktors vom Senat abgelehnt würde, könnte Mulvaney weitere sieben Monate amtieren. Das Weiße Haus hat keinen Kandidaten eingereicht.

Republikanische Gesetzgeber unterstützen Mulvaney ausdrücklich

Republikanische Kongressabgeordnete unterstützen Mulvaney mit überwältigender Mehrheit und sagen, er sei auf eine Agentur beschränkt, die zu viel Macht über die von ihr regulierten Unternehmen hat.

"Director Mulvaney ist weiterhin ein außergewöhnlicher Interims-Director, da er die tatsächliche und sinnvolle Rechenschaftspflicht und den ordnungsgemäßen Ablauf für eine Agentur wiederherstellt, die dies dringend benötigt", sagte der Vorsitzende des Financial Services Committee. House, 2. März, in einer Erklärung. Er und andere Mitglieder der Republikanischen Partei haben ein Dossier zugunsten von Mulvaneys Nominierung eingereicht.

Die Zahltagdarlehensregel, mit der sich CFPB seit mehr als fünf Jahren befasst, hat im vergangenen Monat eine Herausforderung durch den Kongress überstanden, als die Frist für die Aufhebung der Regel abgelaufen war.

Fürsprecher der Verbraucher betrachten die Allianz des Büros zwischen Gericht und Zahltagkreditgebern, die darauf abzielt, die Anwendung der Regel als Verrat an der Mission der Agentur zu blockieren.

"Es ist entsetzlich, dass sich eine Agentur, die sich auf den Schutz der Verbraucher konzentriert, einer Zahltagdarlehensbranche anschließt, von der bekannt ist, dass sie Schulden fängt", sagte Scott Astrada, Direktor für Bundespolitik beim Zentrum für verantwortungsbewusste Kreditvergabe. . Aussage.

Die Zukunft der Datenbank der Beschwerden ist noch unentschieden

Die Befürworter der Verbraucher verfolgen aufmerksam, ob die Agentur Beschwerden über Finanzunternehmen von ihrer Website ausschließt.

Die Datenbank für öffentliche Beschwerden wurde im Jahr 2012 erstellt, beginnend mit Kreditkartenbeschwerden, damit Verbraucher und Forscher Finanzdienstleister prüfen können.

In seinen Äußerungen an die Kongressmitglieder sagte Mulvaney, er erwäge, Beschwerden aus der Öffentlichkeit zu entfernen. Die öffentliche Kommentierungsfrist zu diesem Thema lief am 4. Juni ab und zog 23.200 Kommentare an.

Der Verbraucherberatungsausschuss des Amtes ist in Abschnitt 1014 des Dodd-Frank-Gesetzes eingerichtet. Das Büro hat auch Beratungsgremien für Gemeindebanken und Kreditgenossenschaften sowie einen universitären Forschungsrat.

Dem Verbraucherbeirat gehören nach einer veröffentlichten Liste derzeit 25 Mitglieder an. Mitglieder sind neben Vertretern der Verbraucherrechte auch Rechtsprofessoren und Branchenvertreter von Unternehmen wie Mastercard, Citibank und FICO.

Unter der Aufsicht des ehemaligen Direktors Richard Cordray, der von Obama ernannt wurde, traf sich der Beirat dreimal im Jahr mit dem Direktor oder leitenden Angestellten der Agentur, um zweitägige Sitzungen abzuhalten bezeichnet die Vorstandsmitglieder. Der Vorstand hatte Ideen zum Thema Inkasso, Kredite für kleine Unternehmen, Hypothekendarlehen und -dienstleistungen sowie Kreditberichte.

.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *