Press "Enter" to skip to content

Bitcoin verbraucht mehr als 176 Länder

Kryptowährung Bitcoin verbraucht nach Angaben der Universität von Cambridge mehr als 176 Länder auf der ganzen Welt mit einem jährlichen Verbrauch von etwa 60 Terawatt.

Laut Angaben des AA-Korrespondenten in der Länderliste der amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) Der Stromverbrauch im Jahr 2016 und der von der Universität Cambridge veröffentlichte Bitcoin-Stromverbrauchsindex belaufen sich auf mehr als 176 Länder, darunter die Schweiz, Griechenland und Portugal. Strom verbrauchen.

TÜRKEI 2018 war 292 Terawatt VERBRAUCH

Wenn die Türkei Energie und natürliche Ressourcen 292 Terawatt Strom verbraucht im Jahr 2018 nach Angaben des Ministeriums. Dies bedeutet auch, dass der Stromverbrauch von Bitcoin aus der Türkei etwa 5 zu 1 steigt. Nach Angaben der Universität Cambridge werden weltweit insgesamt 20.863 Terawatt Strom verbraucht, wobei der Verbrauch von Bitcoin 0,28 Prozent ausmacht.

WARUM BITCOIN HOHE ENERGIE VERBRAUCHT?

Kryptowährung Alle Transaktionen im Bitcoin-System werden auf allen Computern aufgezeichnet, die mit der Kryptowährung verbunden sind. Der Hauptfaktor, der die Stromerzeugung im System verursacht, sind die sogenannten Bergleute und die Menschen, die Bitcoin produzieren. Bergleute sind gezwungen, diese Operationen mit einer großen Anzahl fortschrittlicher Computer durchzuführen, was zu einem intensiven Stromverbrauch führt.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *