Press "Enter" to skip to content

Bitcoin sieht 12.000 US-Dollar

Der Umzug von Facebook in die Waage und die Zunahme von Kryptowährungsapplikationen durch Unternehmensunternehmen bieten weiterhin positive Prognosen für die Kryptowährungsmärkte. In einem Forum namens 4chan prognostizierte ein anonymer Analyst, dass Bitcoin im Dezember 2018 3.200 USD und im April 5.300 USD betragen würde, was darauf hindeutet, dass Bitcoin im Februar 2020 auf 29.000 USD und im November 2020 auf 87.000 USD steigen würde.

Parallel zu dieser Prognose ermittelte Bitcoin, die Determinante des Marktes, um 11.30 Uhr an der Bitfinex-Börse den Stand von 12 Tausend 40 Dollar. Bitcoin bewegte sich nach Angaben der Coin Market Cap in den letzten 24 Stunden für kurze Zeit um mehr als 12.000 US-Dollar, was einem Anstieg von 5,25 Prozent auf 11.000 US-Dollar bei 898 und 211 Milliarden 867 Millionen US-Dollar bei einem Marktvolumen von 62,9 Prozent entspricht .

Von den 2.320 Kryptowährungen stiegen 78 der volumenstärksten 100 Einheiten, wobei 51,46 Prozent die höchste XMax-Zahl auf Platz 95 erreichten. Das Ethereum führte den Anstieg in den Top 10 mit 5,58 Prozent an.

Das Marktvolumen stieg in den letzten 24 Stunden von 13 Mrd. USD um 4,0 Prozent auf 336 Mrd. USD auf 574 Mio. USD, getrieben durch den Aufwärtstrend in den Top 100. Das 24-Stunden-Handelsvolumen im Markt wurde mit 69 Mrd. USD berechnet 377 Millionen Dollar.

Änderungen in den Top-10-Kryptowährungen;

Bitcoin 5,25 Prozent
Astraleum 5,58 Prozent
Welligkeit 0,56 Prozent
Litecoin 1,36 Prozent
Bitcoin Cash 2,12 Prozent
EOS 2,02 Prozent
Binanzmünze 2,42 Prozent
Leine 0,59 Prozent
Bitcoin SV 1,20 Prozent
TRON stieg um 4,08 Prozent.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *