Press "Enter" to skip to content

Alter Geschäftsmann verkauft seine rohen Schaumgummiringe

Hamamcıoğlu vor Jahren nach den Tarifen von Tataren gelernt, verkauft kein rohes Gebäck. Der alte Geschäftsmann sagte: "Es ist genug, um unsere Liebe hinzuzufügen." Der 64-jährige Ali Hamamcıoğlu, ein reicher Geschäftsmann in Burhaniye, dessen Arbeitsplätze sich verschlechterten, entschied sich für die Herstellung von rohem Gebäck, das er während seines Exports nach Tatarstan von den Einheimischen gelernt hatte.

Vor einem halben Jahr hatte die Anlegestelle des Minibusses auf dem Platz, auf dem rohes Gebäck verkauft wurde, Hamamcıoğlu angekündigt, dass er seine Arbeit liebevoll erledige. Er dankte dem Bürgermeister Ali Kemal Deveciler e Hamamcıoğlu: "Als ich mich entschied, dieses rohe Gebäck herzustellen, lernte ich von den Tataren. Das rohe Gebäck, das ich im Minibus zubereitete, wurde geliebt. Es ist ziemlich interessant, Mehlsalz und Wasser Das ist alles.

Seval Gayır sagte auch: "Ich fand rohes Gebäck sehr gut. Es war sehr gut, einen solchen Ort zu eröffnen. Ich gratuliere ihm." Mehmet Aydalga: "Ich finde Frieden, wenn ich hierher komme. Das Wetter ist sehr schön. Ich ruhe meinen Kopf aus, während ich rohe Kuchen esse. Ali Bruder macht diesen Job sehr gut. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg." Er sagte.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *