Press "Enter" to skip to content

200 Milliarden TL Wirtschaftsbeitrag von GAP-Staudämmen

Land- und Forstwirtschaftsminister Bekir Pakdemirli berichtete in einer schriftlichen Erklärung des Projekts Südostanatolien, dass 16 Prozent des türkischen Wasserkraftpotenzials (GAP) davon betroffen sind.

Über Wasserkraftwerke am Standort der Türkei, deren Energiebedarf rapide steigt, sagte er:

"Die Türkei hat bei der Energieerzeugung, insbesondere im Hinblick auf die Einführung eines Durchbruchs bei der Inbetriebnahme lokaler und erneuerbarer Ressourcen, in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte erzielt. Die Umweltinvestitionen und unsere Anreize für Wasserkraft, eine Energieerzeugungsmethode, werden dann fortgesetzt. Energie aus dem Außenhandel Importe mit einem großen Anteil des Defizits, aber mit anderen Worten, wir können dies durch die Einführung inländischer Ressourcen überwinden. "

"Bisher haben wir in Zusammenarbeit mit dem öffentlich-privaten Sektor 23 Staudämme und Wasserkraftwerke in Betrieb genommen, um das Potenzial des Euphrat-Tigris-Beckens für die Wirtschaft auszuschöpfen. 710 Milliarden Kilowattstunden Energieerzeugung trugen zu unserer Volkswirtschaft bei, indem sie ungefähr einen Beitrag leisteten 200 Milliarden Pfund. "Gefunden.

LÜCKE HAT GROSSE ERWARTUNGEN

Auf der anderen Seite, nach Angaben des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, State Water Works (DSI) Generaldirektion der Türkei größte Vision Umfang von GAP-Projekt mit Staudämmen es eines der Wirtschaft des Landes gebaut bietet großen Beitrag.

In diesem Zusammenhang wird in der Türkei intensiv an der Inbetriebnahme des in der Versicherungswelt eingeschätzten Potenzials zur Stromerzeugung aus Wasserkraft gearbeitet.

Viele Länder, von den USA bis Kanada, von Finnland bis Japan, haben 80, 90 oder sogar 100 Prozent ihres Wasserkraftpotenzials entwickelt und in Betrieb genommen.

Die Türkei misst der Arbeit in diesem Bereich große Bedeutung bei. Wenn man die Topographie und Morphologie betrachtet, gehört die Türkei zu den Ländern, die in vielen Bereichen als glücklich angesehen werden können.

Ein erheblicher Teil der Energie in der Türkei traf auf die GAP-Region, die das Euphrat-Tigris-Einzugsgebiet abdeckt. Im Rahmen von GAP-Energieprojekten sollen insgesamt 41 Wasserkraftwerke, von denen einige an den Flüssen Euphrat und Tigris und ihren Nebenflüssen gespeichert sind, gebaut werden und mit 7.500 jährlich 27 Milliarden Kilowattstunden Energie erzeugen Megawatt installierte Leistung.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *